Wartung & Monitoring

Die Komplexität von IT Infrastrukturen ist in den letzten Jahren gewaltig gestiegen und nimmt noch weiter zu. Bereits 2016 gaben 66 Prozent von Ipswitch befragten IT Betreuern an, das ihre Arbeit insbesondere durch die jüngsten Technologien wie drahtlose Endgeräte und reine Internetdienste zunehmend erschwert wird. Verständlich, daß sich 88 Prozent der Befragten mehr Überwachungsmöglichkeiten wünschen, um besser die Kontrolle zu behalten.

Wie können wir Sie unterstützen?

  • Monitoring - Wissen ist Macht!
    Wollen Sie nicht auch Fehler oder Probleme möglichst frühzeitig erkennen und längeren Ausfällen vorbeugen? Die Echtzeitüberwachung von geschäftskritischen Systemen, Infrastrukturen und Arbeitsplätzen ermöglicht es, Situationen schnell umfassend einzuschätzen und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zu ergreifen.
  • Versionsüberwachung und Patchmanagement
    Haben Sie WannaCry, Heartbleed oder Shellshock schon einmal gehört?
    Diese sind nur einige der bekanntesten Sicherheitslücken bzw. ausnutzende Schadprogramme der letzten Jahre, die auf softwareseitig veralteten Systemen großen Schaden angerichtet haben. 
    Wir unterstützen Sie dabei, Ihre eingesetzten Softwareversionen im Blick zu behalten und kontinuierlich auf den aktuellen Stand zu bringen - zeitnah und automatisiert.
  • Backup
    Regelmäßige Datensicherung schützt vor Datenverlust und ermöglicht die schnellstmögliche Wiederherstellung von Servern und Diensten.
    Wir implementieren die für Ihre jeweiligen Dienste optimalen Backupmechanismen und testen für Sie gerne auch regelmäßig den Ernstfall - das Wiederherstellen Ihrer wichtigsten Systeme.
Auswahl unserer Partner

Veeam Software ist ein Schweizer Hersteller von Software mit Hauptsitz in Baar ZG. Das Unternehmen stellt Produkte zum Management und zur Datensicherung von Laufzeitumgebungen her, die auf VMware vSphere sowie Hyper-V basieren.


Kaspersky Lab ist ein 1997 gegründetes Unternehmen, das sich auf Sicherheitssoftware spezialisiert hat und sich vor allem wegen der hohen Erkennungsraten seiner Virenscanner etabliert hat und vielfach ausgezeichnet wurde. Zahlreiche Dritthersteller lizensieren die "Engine" der Kaspersky-Antivirensoftware für ihre eigenen Produkte.